Skip to main content

SEO-Analyse: Potentiale für mehr Erfolg mit Ihrer Internetseite erkennen und nutzen

Die Digitalisierung schreitet seit vielen Jahren immer stärker voran. Umso wichtiger ist es für Unternehmer heutzutage, dass der eigene Internetauftritt möglichst durchschlagskräftig ist. Wer hier den Anschluss verpasst, verspielt nicht nur Kunden, sondern auch bares Geld. Als grundlegendes Mittel für einen langfristigen Erfolg sind SEO Analysen daher eine häufig genutzte Option. Dabei geht es nicht unbedingt nur darum, die eigene Webseite zu optimieren. Vielmehr besteht auch die Möglichkeit, sich durch gezielte Analysen von Mitbewerbern abzusetzen.

Warum ist eine SEO Analyse so wichtig?

Das oberste Ziel der Suchmaschinenoptimierung ist es, die fokussierte Webseite im Ranking der Suchmaschinen auf die vorderen Plätze zu bringen. Je höher eine Webseite gelistet ist, desto mehr Menschen und somit potentielle Kunden erreicht sie auch. Damit eine entsprechende Optimierung überhaupt möglich ist, muss die Homepage zunächst genau unter die Lupe genommen werden. Daher lässt sich ganz pauschal sagen: Eine SEO Analyse der Homepage ist unerlässlich, da andernfalls jede Menge ungenutztes Potenzial zurückbleibt und es nahezu unmöglich ist, einen Spitzenplatz in den Suchmaschinen zu erzielen.

Keywords optimieren

Einer der wichtigsten Bestandteile der SEO Analyse findet sich im Bereich des Keywordings. Dabei gilt es zunächst in zwei unterschiedliche Aspekte zu unterscheiden. Einerseits sind die richtigen Schlüsselwörter unabdingbar, um ein gutes Ranking zu erzielen. Andererseits kann die Wahl der falschen Keywords sogar dazu führen, dass die Webseite ihren eigentlichen Sinn verfehlt und kaum Reichweite generiert. Nicht zu vergessen ist auch die Tatsache, dass die Keywords einen direkten Einfluss auf die Conversion Rate haben. Hierbei handelt es sich um die Umsetzungsrate, welche beschreibt, wie viele Besucher der Firmenwebseite später auch tatsächlich Kunden werden. Dass es sich hierbei um komplexe Vorgänge handelt, macht deutlich, warum viele Unternehmen auf spezialisierte Fachkräfte setzen, um die SEO Analyse durchzuführen und anhand der Resultate Strategien für eine größere Reichweite entwickeln.

Mitbewerber nicht aus den Augen verlieren

Die SEO Analyse hilft jedoch nicht nur dabei, die Effektivität der eigenen Homepage zu optimieren. Vielmehr kann sie auch dafür genutzt werden, um das Marktumfeld zu analysieren. Hierbei wird nicht die eigene Webseite, sondern die Onlinepräsenz von konkurrierenden Unternehmen durchleuchtet. Auf diese Weise können Unternehmen bei regelmäßiger Analyse einen Großteil der Schritte der Konkurrenz wahrnehmen und bei Bedarf darauf reagieren. Schließlich gilt es zu bedenken, dass das Internet ein umkämpfter Markt ist, der niemals stillsteht und auf welchem immer neue Ideen umgesetzt werden. Ferner bieten etwaigen Analysen einen Einblick, wie die Konkurrenz vorgeht und welche eingesetzten Mittel dort die größten Erfolge erzielen.

Ein Beitrag von Michel Meyer
Bild: Bild von Lalmch auf Pixabay